Erst eine präzise Strategie definiert den Spielraum für zielsichere Kreativität.

Strategie – Marken-Analyse

Umfragen und Marktforschungs-Ergebnisse ersetzen nicht unbedingt eine intensive und stark fokussierte, professionelle Betrachtung des »Besitzstandes« einer Marke und dessen Wirkung im Vergleich zu ihren Wettbewerbern und im Kontext aktueller Trends und Strömungen in Markt und Gesellschaft. Durch solche Analysen kann sich z. B. herausstellen, dass eine bestimmte Farbe oder eine eigenartige Typografie sehr wohl zum »Besitzstand« der Marke gehören und man sie deshalb sensibel und mit dem nötigen Respekt an den Puls der Zeit heran führen sollte.
ABERHAM Design legt diese eigenen Analysen und die entsprechenden Auswertungen praktisch grundsätzlich allen Re-Design-Projekten zugrunde – eine Methode, die sich in einer Vielzahl von erfolgreichen Relaunches im Markt bewährt hat.

Strategie – Botschaften & »Claims«

Nicht selten stellt sich heraus, dass ein Marken-Name und ein Marken-Zeichen alleine nicht ausreichen, um die Positionierung eines Produktes oder eines Unternehmens im Wettbewerb offensiv genug zu »artikulieren«. Die Verankerung einer originären Botschaft im Kern einer Marke erweist sich deshalb oft als das richtige Medium, um den »Claim« einer Marke klar und unmissverständlich »abzustecken«.
Aus diesem Grund konzipiert und entwickelt ABERHAM Design im Zusammenhang mit Marken- und Corporate Design-Projekten sehr oft Claims und Markenbotschaften, die in ihren jeweiligen Märkten erfolgreich kommunizieren.

Strategie – Markt-/ Wettbewerbs-Analyse

Jede Marketing-Maßnahme hat eine Auswirkung in einem spezifischen Markt-Umfeld. Der Markengestalter sollte den Charakter und die Gesetze des jeweiligen Markt-Segments, den POS und die Kommunikation der Wettbewerber intensiv studieren, um eine substanzielle und belastbare, leistungsfähige Lösung für die Maßnahme zu kreieren.
ABERHAM Design legt unbedingten Wert auf diesen analytischen Blick auf den Markt und bietet deshalb in allen Markenentwicklungs- und Re-Design-Projekten ein ensprechendes analytisches Verfahren zur Betrachtung und Auswertung des Kontextes an.

Strategie – Sparten-Strukturierung

Viele Unternehmen verfügen über mehrere unterschiedliche Sparten und Bereiche, was oft zu heterogenen Erscheinungsbildern führt. Nicht zuletzt die inzwischen sehr zahlreichen »Group« – oder »Holding«-Formationen vereinen häufig viele sehr unterschiedliche Geschäftsbereiche unter einem großen »Dach«. Die systematische Strukturierung und homogene Organisation der Darstellung und Kommunikation von heterogenen Sparten-Bereichen gehört deshalb heute mehr denn je zu den wesentlichen Aufgaben des modernen Corporate Design.
Das Team von ABERHAM Design ist sehr erfahren sowohl in der inhaltlichen Strukturie- rung als auch entsprechend formalen Inszenierung von Sparten und Geschäftsbereichen in durchaus komplexen, aber nicht minder homogenen Design-Systemen.

Strategie – Positionierung

Die richtige und treffende Positionierung einer Marke oder eines Produktes im Wettbewerb ist das Fundament für alle gestalterischen Mittel. Denn diese dürfen niemals dem persönlichen Geschmack des Gestalters folgen, sondern sie müssen sich eben zu 100% an der Positionierung orientieren und sich an ihr messen lassen. Nur so entsteht zielsicheres Kommunikations-Design, das so wirkt, wie es wirken soll.
Eine der Kern-Kompetenzen des Teams von ABERHAM Design ist die Ausarbeitung von klaren, belastbaren Positionierungen für Marken, Produkten und Unternehmen in ihrem jeweiligen Markt bzw. Wettbewerb.

Strategie – Sortiments-Strukturierung

Die Strukturierung von Sortimenten ist einer der wichtigsten Faktoren bei Dachmarken-Konzeptionen. Vor allem im Bereich Packaging-Design erweist sich die Klarheit einer inhaltlich geordneten und formal sauber übersetzten Struktur als unabdingbar für eine erfolgreiche Sortiments-Platzierung am POS. Hier tragen grafische Mittel effektiv dazu bei, dass die inhaltlichen Unterschiede im Sortiment plakativ und unmittelbar verstanden werden können – also ein wichtiges Feld für professionelles Kommunikations-Design.
ABERHAM Design bietet die inhaltliche und formale Strukturierung von Sortimenten in allen möglichen Segmenten an – vom Industrial-Bereich bis hin zur Organisation von Dachmarken-Ranges im (inter)nationalen Lebensmittelhandel.

Strategie – Namens-Findung

Die Konzeption eines passenden – und auch rechtlich möglichen – Namens für eine Marke, ein Produkt oder ein ganzes Unternehmen ist eine sehr spezielle und zunehmend schwierige Disziplin. Viele gute Namens-Ideen sind in ihrer jeweiligen Kategorie bereits in Verwendung oder geblockt, so dass der Korridor für treffende und unmittelbar verständliche Namen immer enger wird. Vor diesem Hintergrund gewinnt diese Leistung allerdings zunehmend an Wichtigkeit, denn ein richtig guter, treffender Name ist ein unerschütterliches Fundament für funktionierende, erfolgreiche Marken-Kommunikation.
ABERHAM Design konzipiert und realisiert im Rahmen von Marken- und CD-Projekten sehr häufig Namens-Ideen sowohl für neue Markenprodukte als auch für Unternehmen und neue Firmen-Gruppierungen.