1987 eine echte Neuheit: Altbier ohne Alkohol.

Marken-Entwicklung Gatz alkoholfrei (1987)

Konzeption und Gestaltung der Marke und des ersten Launch-Auftrittes eines des ersten alkoholfreien Altbieres.

Ende der 1980er Jahre wurde ABERHAM Design von der Düsseldorfer Privatbrauerei Gatzweiler damit beauftragt, eine der ersten alkoholfreien Altbier-Marken zu entwickeln. Ottmar Aberham setzte den Namen »Gatz«, also den etablierten Spitznamen der traditionsreichen Biermarke »Gatzweilers Alt«, ins Zentrum der neuen Marke. Das Kolorit des gewachsenen »Gatzweilers«-Brandings wurde für die alkoholfreie Sorte umgekehrt, so dass hier nun eine helle, weiße Etikettierung mit klassisch grüner Branding-Typografie die spitze Positionierung in Richtung neuer Zielgruppen, also sportliche, junge Menschen und natürlich auch bewusste Autofahrer, nach außen trug.

Die Marke »Gatz« wurde inzwischen längst auch für die Stamm-Marke etabliert uns ist bis heute im Düsseldorfer Altbiermarkt vertreten.