Story – 1980 bis heute

Seit 1980 gestaltet ABERHAM Design Marken und Identitäten für Unternehmen in Wirtschaft und Kultur.

Im Oktober 1980 gründete der Designer Ottmar Aberham in Düsseldorf eine der ersten deutschen Spezial-Agenturen, die sich voll und ganz und sehr persönlich auf Markenentwicklung und Packungs-Design konzentrierte.
In dem Loft-Atelier in der Düsseldorfer Karlstadt entstanden in dieser Zeit für Unternehmen wie z. B. Dr. Oetker, Trumpf, Henkel und Gatzweiler zahlreiche Pionier-Verpackungen, die dem damals noch jungen Zeitalter des gezielt positionierten Packaging Design entsprachen. Schon 1986 zog die Firma in größere Räume nach Düsseldorf-Oberkassel, wo sie auf die heutige Größe angewachsen ist, bevor sie schließlich 2013 in ein frisch ausgebautes, großzügiges Loft nach Düsseldorf-Flingern umzog, das bis heute der Standort ist.
2004 ist Morris Aberham, zuvor 10 Jahre lang Art- und Creative- Director bei BBDO, in das Unternehmen eingetreten. Nach einer mehrjährigen Übergangszeit mit einer kreativen »Doppelspitze« aus Vater und Sohn wurde die Firma Anfang 2007 schließlich ganz von Morris Aberham übernommen.
Mit insgesamt über 36 Jahren Erfahrung in Design und Kommunikation ist ABERHAM Design heute mit einem nach wie vor bewusst kleinen, konzentrierten Team erfolgreich für nationale und internationale Unternehmen aktiv. Der Gründer Ottmar Aberham steht dem Team nach wie vor als Berater zur Seite.

Die Bilder zeigen das erste Atelier in den 1980er Jahren sowie Arbeiten und Impressionen aus knapp vier Jahrzehnten ABERHAM Design.